Das Unternehmen R&D Technology

1996 gegründet und auf die Konzipierung automatisierter Produktionsausrüstungen für die Industrie spezialisiert – setzt seine Entwicklung fort. Das in Dossenheim-sur-Zinsel ansässige KMU investiert vier Millionen Euro in den Erwerb eines Grundstücks und die Errichtung von Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Martelberg in Saverne. Das Gebäude mit einer Fläche von 4450 m² soll Ende 2018 bezugsfertig sein.

Dem Unternehmen R&D Project Managing geht es gut. Einundzwanzig Jahre nach seiner Gründung durch Philippe Roser und einen weiteren Gesellschafter, der zwischenzeitlich aber aus der Firma ausgeschieden ist, hat das KMU in jedem Jahr ein konstantes Wachstum zu verzeichnen. Seit 2010 hat sich der Umsatz der Firma mehr als verdreifacht und stieg von 2 auf 7 Millionen Euro, wobei ein ganz besonders schneller Fortschritt in den letzten drei Jahren zu verzeichnen war (3,6 Millionen Euro im Jahr 2014).

Die Geschicke des Unternehmens werden in der Gegenwart von den Gebrüdern Roser – Philippe, Marc und Jean-Luc – gelenkt. In der Firma sind etwa dreißig Mitarbeiter beschäftigt, die automatisierte Produktionslinien für Großkunden in der Region Grand Est planen und realisieren. Angesichts der guten Ergebnisse blickt die Firma nach vorn, investiert in neue Räume (siehe unten) und versucht dabei, ihre Tätigkeit weiter zu diversifizieren, um ihre Entwicklung fortsetzen zu können.

Strategischer Verbund

Mit dieser Zielstellung verbindet das Unternehmen seit einigen Monaten eine Partnerschaft, genannt JBT Hub Up, mit sechs weiteren französischen Gesellschaften (*). Dieser Unternehmerverbund bietet Kunden „eine einzigartige Lösung für die Entwicklung innovativer medizinischer Geräte aller Art, wobei bereits im Vorfeld des Projekts alle erforderlichen beruflichen Kompetenzen unter Berücksichtigung aller Ziele zusammengeführt werden: von der Konzeption über die Montage bis hin zur fertigen Anlage“, so der 53-jährige Firmenchef.

Dieses Konsortium besteht aus 850 Mitarbeitern, verteilt auf 11 Produktionsstandorte weltweit mit 3.000 m² Reinraum-Fläche und erzielt laut Philippe Roser „einen Umsatz von 100 Millionen Euro“. Eine Allianz von Gewicht für R&D Project Managing.
Dieser strategische Verbund soll der Firma in Dossenheim-sur-Zinsel gestatten, bei großen Auftraggebern im Pharma- und Kosmetikbereich Vertrauen zu schaffen. Darüber hinaus soll das Unternehmensportfolio erweitert werden. Dies insbesondere auf internationaler Ebene, wo die Firma bereits für Unternehmen in diversen Sektoren wie der Automobilindustrie, der Lebensmittelbranche oder der Elektromechanik tätig ist.

Integration neuer Kompetenzen

„Unser Wille ist es, uns über die Grenzen hinaus mit einem eigenen kommerziellen Konzept weiter auszudehnen“, sagt der ehemalige Mitarbeiter von Sotralentz in Drulingen. Sein Unternehmen, das dem Verband deutscher Maschinenbauer beigetreten ist, zählt auf seinen Vertreter jenseits des Rheins, um dort neue Märkte zu erschließen.

Um dieses Ziel zu erreichen, beabsichtigt das Unternehmen, mit der Integration neuer Kompetenzen einen weiteren Hebel externen Wachstums zu betätigen. Bislang bestand das Kerngeschäft darin, industrielle Einzel- und Serienausrüstungen zu konzipieren, zu fertigen und zu montieren. Wenngleich das aus Ingenieuren und Technikern bestehende KMU seit über zehn Jahren seine eigene Anlage, die EvoluBox, vertreibt, wird nur ein kleiner Teil der Projekte, die es an seine Kunden verkauft, in der Firma selbst gefertigt. Der Rest wird an Unterauftragnehmer vergeben.

Philippe Roser beabsichtigt, einen Teil der Produktion durch Übernahme von Betrieben in seine eigene Firma zu integrieren. „Wir wollen einfach mehr tun, denn die Kunden suchen zunehmend nach kompletten Lösungen“, führt der optimistische Geschäftsführer aus. Grund genug, wie er hofft, um ein bereits gut gehendes Geschäft weiter auszubauen.

R&D Project Managing plant weiter. Und größer.

Aufgrund der zu großen Enge im historischen Gebäude der Firma mit einer Fläche von 1300 m², das seit 2000 am Ende der Rue de la Gare in Dossenheim-sur-Zinsel angesiedelt ist, sowie der fehlenden Erweiterungsmöglichkeiten verfolgen die drei Roser-Brüder, Geschäftsführer der Firma, das ehrgeizige Ziel eines Umzugs des Unternehmens, um sich zu vergrößern. Erst kürzlich erwarb die Firma beim Gemeindeverband Le Pays de Saverne ein Grundstück. Es ist einen Hektar groß und befindet sich im Gewerbegebiet Martelberg, hinter der Firma Fossil.

R&D Project Managing beabsichtigt, auf diesem Gelände ein Gebäude mit einer Fläche von 4450 m² zu errichten – darunter 1400 m² Büros, Beratungs- und Sozialräume, 2100 m² Produktionshalle sowie 950 m² für Lager und Logistik. Das Bauvorhaben wurde an die Firma Constructeurs réunis (LCR) und an das Architektenbüro Ligne Bleue vergeben und sollte noch vor Jahresende in Angriff genommen werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 vorgesehen. Das Gebäude in Dossenheim-sur-Zinsel soll dann, je nach Gelegenheit, verkauft oder vermietet werden.

Der neue Geschäftssitz – größer, moderner und inmitten anderer Unternehmen in einem Gewerbegebiet angesiedelt – soll als Entwicklungshebel dienen. „Heute befinden wir uns in einer Investitionsphase. Wir schauen voller Vertrauen in die Zukunft“, unterstreicht der ambitionierte Generaldirektor des Unternehmens, Philippe Roser.

Die Firma hofft, somit über ein Hilfsmittel zu verfügen, mit dem die Ziele für das Wachstum des Unternehmens, das vor allem in einer Steigerung der Auftragslage auf internationaler Ebene zum Ausdruck gelangen soll, begleitet werden können. Sollte dies der Fall sein, könnte R&D Project Managing Personal einstellen und seine Belegschaft bis 2025 verdoppeln.

DNA

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Unternehmensleben

Pharmatech Cosmetech Show – Treffen Sie uns am Stand B88

Artikel lesen
Unternehmensleben

Global Industrie Show – Treffen Sie uns am Stand 5M66

Artikel lesen
Unternehmensleben

Messe BE 4.0 Industries der Zukunft – Treffen Sie uns am 30. Nov. und 1. Dez. in Mulhouse am Stand E-10

Artikel lesen
Unternehmensleben

Die R&D-Technology-Familie-wächst!

Artikel lesen
Unternehmensleben

R&D PROJECT MANAGING entwickelt sich zur Unternehmensgruppe R&D TECHNOLOGY

Artikel lesen
Unternehmensleben

R&D Technology und JBT HUBUP kündigen Partnerschaftsvereinbarung an

Artikel lesen
Presse

R&D VON MERCK MILLIPORE AUSGEZEICHNET

Artikel lesen